Koronargruppe Seligenstadt e.V. Herzsportgruppen in Seligenstadt, Rodgau und Mainhausen
Koronargruppe Seligenstadt e.V.Herzsportgruppen in Seligenstadt, Rodgau und Mainhausen

Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den Regelungen des
Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). In Fragen des BDSG steht Ihnen der Vorstand des Vereins zur Verfügung: Eugen Rast / 1.Vorsitzender.


Unser Verein hat seit seinem Bestehen (seit 1979) Daten von Mitgliedern des Vereins und von Teilnehmern am Herzsport ohne Mitgliedschaft im Verein zu verwalten. Diese Daten werden nur innerhalb des Vereins verwendet und werden an keine weiteren Personen oder Organisationen weitergegeben.

 

Die Daten im Bereich Medizin stehen nur unseren betreuenden Ärzten zur Verfügung. Hier ist gewährleistet, dass durch ärztliche Schweigepflichten keine Daten hergegeben werden. Die angegebenen Medikamente der Personen, die am Herzsport teilnehmen dienen auch der Ersten Hilfe im Ernstfall. Es kann dadurch dem Teilnehmer sofortige Hilfe nach seinem medizinischem Zustand gegeben werden. An jeder Übungsstätte ist ein vorgeschriebener DIN Erste-Hilfe-Koffer bereitgestellt. Der Einsatz wird durch unsere Ärzte (Notfallmedizin) gewährleistet. Dies ist auch gesetzliche Vorschrift zur Ausübung von Herzsport und REHA – Sport.


Die persönlichen Daten der Mitglieder des Vereins und auch der Teilnehmer ohne Mitgliedschaft werden in unserem Verein gespeichert. Der Verein gibt keine Daten an Dritte. Mitgliedsbeiträge werden durch SPORTEX, München, durch Bankeinzug erhoben. Von SPORTEX liegt die Datenschutzerklärung vor. Hier sind die Daten der Mitglieder gesichert. Die Daten der Teilnehmer am Herzsport, die nicht Mitglieder unseres Vereins sind, werden nur zum Anwesenheitsnachweis verwendet. Dieser Nachweis dient zur Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen. Die Abrechnungen werden durch den HBRS (Hessischer Behinderten- und Rehabilitationssport Verband, Fulda) dokumentiert. Der HBRS hat an alle seine organisierten Vereine die Datenschutzerklärung für die persönlichen Daten aller
Beteiligten abgegeben. Die Daten von unseren Mitgliedern, die keine Kassenförderung erhalten, werden vom HBRS nicht erhoben bzw. registriert.


Alle persönlichen Daten von unseren Mitgliedern und von Teilnehmern ohne
Mitgliedschaft werden in unserem Verein unter Verschluss gehalten. Die ehrenamtlichen Helfer haben mit einer Erklärung gegenüber dem Vorstand bekannt gegeben, dass sie den Datenschutz beachten. 


Abschließend: Der Verein gibt keine Daten weiter. Der Verein gewährleistet den Datenschutz im Sinn der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS GVO) vom 04.05.2016, in ihrer gültigen Form vom 23.05.2018.


Eugen Rast
1.Vorsitzender der Koronargruppe Seligenstadt e.V.
im September 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Koronargruppe Seligenstadt e.V.